Sonnenhäuser als Zukunftsinvestment

Sonnenhäuser wie hier auf dem Bild wird es bald auch in Wolnzach zu sehen geben. Allerdings nicht mit einer derart futuristisch anmutenden Fassade.

Futuristisch sehen sie aus – und sicherlich, sie weisen durchaus in die Zukunft künftigen Bauens: Sonnenhäuser. Ihren Energiebedarf für das benötigte Warmwasser decken sie allein durch die Kraft der Sonne und sie brauchen deshalb in diesem Bereich keinen Anschluss an die öffentliche Energieversorgung. Im Ingolstädter Neubaugebiet Rothenturm ist in der Fertigstellungsphase zu sehen, was hinsichtlich der Wärmeenergieversorgung bald auch in Wolnzach gebaut wird.

Bauunternehmer Christian Bogenrieder vom Arbeitskreis Aktives Sonnenhaus stellte heute das Konzept der Sonnenhaustechnik Vertretern des Ingolstädter Bauordnungs- und Stadtplanungsamtes vor Ort vor. Am Eichelanger schöpfen vier Sonnenhäuser die Strahlen des gelben Planeten und bauen damit auf die sosehr nachgefragte erneuerbare Energieerzeugung. Bogenrieder wies darauf hin, dass Klimaveränderung, die Verknappung und die stetig steigende Kosten etwa für fossile Energie nach innovativen Lösungen bei der Erschließung neuer Energiequellen verlangten.

Quelle: Wolnzacher Anzeiger (www.hallertau.info)