Ein Sonnenhaus „lebt“ von und mit der Sonne

Ein Sonnenhaus „lebt“ von und mit der Sonne, dem unerschöpflichen Kraftwerk am Himmel. Es ist optimal wärmegedämmt gebaut und wird rundum von der Sonne mit sauberer Energie beliefert – zum Nulltarif!

Diese Aussicht sollte die Herzen bei Bauherren höher schlagen lassen, doch der Weg dahin ist trotz unübersehbarer Vorteile des Sonnenhauses offensichtlich noch lang.Seit zehn Jahren bereits beschäftigen sich Christian und Roland Bogenrieder mit dieser innovativen, nachhaltigen Technik, Häuser zu bauen, diemit möglichst wenig Energieaufwand beheizt und mit warmem Wasser versorgt werden können. Anfangs kombinierten sie die Sonnenkollektorennoch mit Wärmepumpen, doch dann brachte die technische Entwicklung den großen Wassertank, in dem die Energie aus den Kollektoren gespeichert werden und je nach bedarf abgerufen werden konnte. Sie gewährleistet höchsten Wohnkomfort mit geringem Energieaufwand zu erschwinglichem Preis – und die Sorge um Energiekrise und immer höhere Heizkosten stellt sich nicht mehr.

Quelle: Der Wolnzacher (PDF)